• Statement zum Saisonabbruch

    Statement zum Saisonabbruch

    Unser Trainer Hammad El-Arab äußert sich zum Abbruch der Saison 2019/20 und dem damit verbundenen Aufstieg! Weiterlesen ...
  • Neues Offensivduo

    Neues Offensivduo

    Rückkehrer Robert Plichta und Keven Oltmer vom SSV Jeddeloh gehen mit dem SV Hansa in die Landesliga-Saison 2020/21! Weiterlesen ...
  • Doppelaufstieg perfekt

    Doppelaufstieg perfekt

    Nun ist es offiziell! Die erste Herren steigt in die Landesliga und die zweite Herren in die 1.Kreisklasse auf! Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Das zweite Fußballhallenturnier für Hobby- und Betriebsmannschaften des Sportvereins Hansa Friesoythe fand am vergangenen Samstag in der Sporthalle Großer Kampe großen Zuspruch. Insbesondere bei den zahlreichen Zuschauern auf der Tribüne herrschte allerbeste Stimmung.

Insgesamt zwölf Mannschaften kämpften beim sogenannten „Hallen-Bums“ des SV Hansa Friesoythe um den von Bürgermeister Sven Stratmann gestifteten Wanderpokal. Bei der Premiere im vergangenen Jahr konnte diesen das Team „Allstars“ gewinnen. Doch damit wurde in diesem Jahr nichts. Den Pokal sicherte sich das Team „Soestentank“ aus Cloppenburg mit einem 2:1 Sieg im Endspiel gegen die Mannschaft des 1. FC Klappstuhl. Die Toren für den Sieger schoß Lars Landwehr und für den Zweitplatzierten Fabian Hinrichs.

Der Cupgewinner zog im Halbfinale mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung über die Allstars in das Finale ein. Im zweiten Halbfinale setzte sich der 1. FC Klappstuhl mit einem 3:1 Sieg über die Mannschaft „Die Maschinen“ durch. Im Spiel um den dritten Platz besiegten die Allstars mit 5:4 Toren im Neunmeterschießen „Die Maschinen“.

Insgesamt zappelte der Ball 122 Mal im Tornetz. Die Spieler wurden sicher von den Schiedsrichtern geleitet. Die Turnierleitung lag in Händen von Bernd Meemken, Florian Höhne, Dirk Zimmermann und Bujar Rexhepi.

„Das Turnier ist sehr gut verlaufen. Daher wird es im kommenden Jahr eine Neuauflage geben“, sagte der Vorsitzende des SV Hansa Friesoythe, Roland Winkler.

Bei der Siegerehrung dankten sowohl Bürgermeister Sven Stratmann als auch der Hansa-Vorsitzende allen Ehrenamtlichen, die zum Gelingen des Hallenfußballturniers für Hobby- und Betriebsmannschaften beigetragen hätten.

Quelle: Nordwest-Zeitung vom 13.01.2020.

Freiwillige gesucht!

Spenden für die Kabinensanierung
Youtube-Kanal des SV Hansa


Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa