• D1 mit souveräner Vorrunde

    D1 mit souveräner Vorrunde

    Neben der F1 und E1 haben sich auch die D-Junioren I souverän für die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert! Weiterlesen ...
  • Zwei Heimspiele am Freitag

    Zwei Heimspiele am Freitag

    Acht Heim- und fünf Auswärtsspiele stehen in der Rückrunde auf dem Programm! Los geht es am 3.3. in Wallenhorst! Weiterlesen ...
  • Hallen-Bums kommt gut an

    Hallen-Bums kommt gut an

    Das erste Turnier für Hobby- und Betriebsmannschaften, der sog. Hansa Hobby Hallen Bums, war ein voller Erfolg! Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Mit insgesamt 17 Teams startet die Nachwuchsabteilung des SV Hansa in die Saison 2018/19. 15 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil, die beiden G-Juniorenteams gehören noch nicht dazu. Hinzu kommen zwei Herrenmannschaften. Ingesamt 40 Trainer und Betreuer sind für die 17 Jugendteams zuständig.


Im F-Juniorenbereich wird es vier Teams geben, in der E- und D-Jugend jeweils drei. In der Altersklasse der C-Junioren wird es neben einer Bezirksliga-Mannschaft eine weiteres zweites Team geben, genau wie in der B-Jugend. Dort spielt die erste Mannschaft in der Landesliga. Im A-Juniorenbereich wird es mit der Landesliga-Mannschaft lediglich ein Team im Spielbetrieb geben. Die Spielgemeinschaft mit dem FC Sedelsberg wird in diesem nicht weitergeführt, doch in Zukunft kann es durchaus wieder zu einer SG kommen.

Der SV Hansa Friesoythe freut sich, für alle Mannschaften Trainer und Betreuer gefunden zu haben. Alle Teams gehen somit gut vorbereitet in die neue Saison, die am Sonntag, den 12. August offiziell eröffnet werden soll. Zum "Hansa-Familientag" sind alle Abteilungen des SV Hansa und demnach auch alle Jugendmannschaften der Fußballabteilung eingeladen. Zudem spielt um 15 Uhr die erste Herrenmannschaft im ersten Landesliga-Heimspiel der Saison gegen den SV Brake.

Die nächsten Veranstaltungen

  • Simple Item 50
  • 1

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Gesundheitssport beim SV Hansa

Fußball-Camp 2019

Hansa auf Facebook