• Das erste von drei Endspielen

    Das erste von drei Endspielen

    Noch stehen drei Heimspiele an, um den Klassenerhalt in der Landesliga zu schaffen! Es geht am Sonntag gegen Dinklage los! Weiterlesen ...
  • Hansa setzt auf Kontinuität

    Hansa setzt auf Kontinuität

    Neben Trainer Hammad El-Arab haben auch Torwart-Trainer Norbert Schulte und ein großer Teil der Mannschaft ihre Zusage gegeben! Weiterlesen ...
  • Eiskalte Biene

    Eiskalte Biene

    Aufgrund einer starken Chancenverwertung der Gastgeber unterliegen die Hanseaten in Biene mit 0:4. Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Am 03.03.2019 fand in der Sporthalle Großer Kamp Ost in Friesoythe wieder der AOK-Cup für E- und F-Junioren im Fußball statt. Am Sonntagvormittag starteten um 9 Uhr die E-Junioren mit dem ersten Vorrundenspiel zwischen dem SV Altenoythe II und SV Hansa Friesoythe III. Folgende Mannschaften nahmen noch teil: 

 
Gruppe A: SV Altenoythe II, SV Harkebrügge, JSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook II und SV Hansa Friesoythe II
Gruppe B: SV Nikolausdorf, SV Hansa III, STV Barßel II und SV Hansa IV. 

Im Endspiel standen sich SV Hansa III und der SV Nikolausdorf gegenüber, welches Hansa mit 2:1 nach Verlängerung für sich entscheiden konnte. Im kleinen Finale siegte SV Harkebrügge mit 4:1 gegen SV Altenoythe II.

Bei den F-Junioren am Sonntagnachmittag wurde in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften im Modus jeder gegen jeden gespielt. Folgende Teams nahmen teil:
Gruppe A: JSG Markhausen/Thüle I, SV Hansa Friesoythe I, SV Bösel, SV Hansa II, und SV Altenoythe II
Gruppe B: SV Hansa Friesoythe IV, SV Hansa United, STV Barßel, SV Hansa III, und JSG Markhausen/Thüle II.

In der Gruppe A siegte die JSG Markhausen/Thüle I und in der Gruppe B siegte SV Hansa Friesoythe IV (siehe auch Bilder).
Da eine Mannschaft leider kurzfristig absagen musste, wurde von den Hansa-Mannschaften kurzentschlossen eine weitere Mannschaft nämlich Hansa United zusammengestellt und ins Turnier geschickt.

Alle Teilnehmer/innen erhielten als Erinnerung jeweils einen Fußballpokal. Bei den Siegerehrungen wurden einige Spieler und Spielerinnen nach der persönlichen Anzahl der bisher erspielten Medaillen und Pokale gefragt. Bei allen Befragten schmücken schon viele Medaillen und Pokale das jeweilige Kinderzimmer.
Alle wollen auch mit dem Fußballspielen selbstverständlich weitermachen und freuen sich schon auf die nächsten Fußballspiele auf dem grünen Rasen in der Rückrunde.

Die Turnierorganisation und Turnierleitung lagen in den Händen von Dirk Zimmermann, Markus Döldissen und Wilfried Tepe. SV Hansa bedankt sich bei allen Mannschaften sowie auch Trainern und Betreuern, die an dem Turnier teilgenommen haben und hofft auch für das nächste Jahr wieder auf eine gute Beteiligung der benachbarten Vereine.

  • Simple Item 54
  • Simple Item 51
  • Simple Item 55
  • 1
  • 2
  • 3

Hansa auf Instagram

Hobbyturnier am 22.06.

 

Vereinskollektion SV Hansa