• 17 Nachwuchsteams am Start

    17 Nachwuchsteams am Start

    Mit insgesamt 17 Nachwuchsmannschaften geht der SV Hansa in die Saison 2018/19. Hinzu kommen zwei Herrenteams. Weiterlesen ...
  • Start mit zwei neuen Gesichtern

    Start mit zwei neuen Gesichtern

    Neben den bekannten Neuzugängen waren beim Trainingsauftakt der ersten Mannschaft am Freitag zwei neue Gesichter dabei! Weiterlesen ...
  • Vorbereitungsstart am Freitag

    Vorbereitungsstart am Freitag

    Neben zahlreichen Trainingseinheiten stehen auch Testspiele auf den Sportwochen in Altenoythe und Höltinghausen auf dem Plan! Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Neben der ersten Herrenmannschaft und der A1 spielen auch die B-Junioren I in der kommenden Saison weiterhin in der Landesliga. Auch wenn das letzte Saisonspiel denkbar knapp mit 1:2 beim VfL Oldenburg verloren ging, schafften die Hanseaten aufgrund des besseren Torverhältnisses den Klassenerhalt.

 

In einem packenden Fight im Saisonfinale hielten die Friesoyther auf dem Oldenburger Kunstrasen sehr gut dagegen. In Hälfte eins hatten die Grün-Weißen sogar die besseren Chancen gegen den VfL, der zuvor fünf Partien am Stück gewinnen konnte. Lucas Meyer traf den Pfosten und Felix Ziemba köpfte kurz vor Pause am Tor vorbei.

Im zweiten Durchgang wurde der VfL gefährlicher und konnte in Führung gehen. Doch die SG schlug zurück. Zehn Minuten vor dem Ende köpfte Jeremy Knese zum 1:1 ein. Dann ließ die Kraft nach einer umkämpften Partie nach und die Oldenburger trafen per Konter zwei Minuten vor Schluss zum 2:1-Siegtreffer.

Nach dem Spiel wurde das Ergebnis vom FCR Bramsche bekanntgegeben (1:4 gegen Nordhorn). Das bedeutete, dass der Klassenerhalt trotz der Niederlage perfekt ist. Zwei Tore entschieden am Ende über Abstieg oder Klassenerhalt. Der Jubel kannte keine Grenzen. 

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Die Geschichte des SV Hansa

Hansa auf Facebook