Das letzte Vorrundenspiel der Hanseaten beim SVH-Supercup in Höltinghausen gegen den SV Bevern endete 2:2. Emmanuel Ogunsuyi brachte die Friesoyther mit 1:0 in Führung. Beverns Tim von dem Brinke glich kurz vor der Pause aus. Nach dem Seitenwechsel drehte Kuba Bürkle für den SVB die Partie. Der eingewechselte Sören Hinrichs konnte das 2:2 für Hansa erzielen.

Das zweite Gruppenspiel beim diesjährigen SVH-Supercup zwischen der ersten Mannschaft des SV Hansa und dem TuS BW Lohne wurde durch einen Treffer kurz vor Spielende entschieden. Lennard Prüne sorgte für das Tor der Partie, in der Lohne die besseren Chancen besaß und Hansa zum Teil leidenschaftlich verteidigte.

Nach dem Staffeltag der Bezirksliga sind die Partien des Jahres 2019 (Hinrunde plus die ersten drei Rückrundenspiele) genau terminiert worden. Neben dem üblichen Sonntagstermin stehen auch einige Partien an einem Freitag oder Samstag an. Los geht es wie bereits erwähnt am Samstag, den 03.08. um 18 Uhr in Thüle, danach folgt das erste Heimspiel gegen BW Lohne II.

Zum Auftakt des SVH-Supercups 2019 in Höltinghausen musste die erste Herrenmannschaft eine 1:3-Niederlage gegen den VfL Oythe hinnehmen. Im ersten Durchgang hatten die Hanseaten mehr vom Spiel und gingen durch Lukas Ostermann per Kopf in Führung. Die Flanke kam von Magnus Schlangen.

Im Finale um den FCS-Cup 2019 in Sedelsberg gab es für die erste Mannschaft einen 3:1-Erfolg gegen den SV Sparta Werlte. Neben dem Wanderpokal, die Hanseaten nach 2016 zum zweiten Mal gewinnen können, konnte Kapitän Andre Thoben nach der Partie auch die Siegprämie in Höhe von 700 Euro in Empfang nehmen.

Auch 2019 gibt es wieder "Sport im Park"

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

 

Vereinskollektion SV Hansa