Am Samstag (12.08.) geht es endlich wieder los! Zum ersten Mal in der Landesliga-Saison 2017/18 rollt der Ball wiede  im Hansastadion. Um 16 Uhr sind die Ostfriesen vom BSV Kickers Emden zu Gast. In der vergangenen Saison konnte der SV Hansa beide Spiele gegen die Blau-Weißen aus Ostfriesland gewinnen.

Zunächst gab es im Ostfriesland-Stadion das spektakuläre 4:3 für Hansa. Das Rückspiel war dann weniger spannend. Nach langer Durststrecke konnten die Friesoyther das Heimspiel gegen Kickers deutlich mit 3:0 gewinnen.

Das wären natürlich beides Ergebnisse, mit denen die Grün-Weißen am Samstag um 17:45 Uhr gut leben könnten. Doch das wird alles andere als leicht, zumal die verletzten Defensivspieler (Thoben, Ruiz Cano, Tönnies, Panzlaff und Laaken) weiterhin fehlen werden.

Für Dennis Panzlaff wird A1-Keeper Keno Geesen auf der Bank Platz nehmen. Ansonsten sind soweit alle Spieler fit. Auch David Jahdadic, der gegen Barßel noch verletzt fehlte, ist wieder mit an Bord.

Kickers Emden konnte wie Hansa die ersten beiden Pokalrunden siegreich gestalten. Beim FT 03 Emden gab es einen 1:0-Erfolg und beim TB Twixlum einen 2:1-Sieg. In Runde drei geht es am 30.08. zum TuS Pewsum. Die Friesoyther treten einen Tag vorher beim TuS Eversten an.

Stadionheft SV Hansa Friesoythe - BSV Kickers Emden

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 28
  • Simple Item 27
  • 1
  • 2

Trikotsponsor

Hansa auf Facebook

Dauerkarte bestellen!