Der TuS BW Lohne ist in der vergangenen Saison nur knapp an der Landesliga-Meisterschaft und dem Aufstieg in die Oberliga vorbeigeschrammt. Nach Platz zwei suchen die Lohner derzeit noch nach ihrer Form. Zuletzt gab es drei Niederlagen am Stück. Am Sonntag (15.10.) sind die Blau-Weißen im Hansastadion zu Gast.

Für Hansa gab es zuletzt auch zwei Niederlagen am Stück. Erst das 0:3 im Pokal in Brake und dann die unglückliche 0:1-Pleite beim VfL Oythe. Gegen Lohne sollen wieder Punkte her, auch wenn das ein hartes Stück Arbeit wird. Zwei Punkte trennen beide Teams derzeit in der Tabelle. Lohne liegt mit neun Zählern auf Rang zehn der Landesliga.

Trotz der Niederlagen verfügt Lohne über eine hohe indiviuelle Qualität und hat mit Tim Wernke einen der besten Stürmer der Liga, der zusammen mit Julius Liegmann ein sehr torgefährliches Duo bildet. Beide haben zusammen in neun Spielen bereits elf Treffer erzielen können.

Die Bilanz gegen Lohne sieht alles andere als positiv aus. In den letzten beiden Spielzeiten gab es nur einen Punkt aus vier Partien. Eine deutliche Niederlage letztes Jahr im Heimspiel (1:4) und ein 1:1 auf dem Kunstrasen in Lohne. In der Saison 2015/16 verloren die Hanseaten mit 0:1 und 1:2. 

Ein banger Blick gilt an dieser Stelle wieder mal der Personalsituation. Leider gibt es personell keine Kontinuität, sodass ich eine erste Elf gar nicht einspielen kann. Immer wieder wird Trainer Hammad El-Arab zu Umstellungen gezwungen.Jetzt hat es auch noch David Jahdadic erwischt, der erstmal ausfallen wird. Zudem werden Dennis Matthiesen, Robert Plichta, Ruben Ruiz Cano und Felix Tönnies weiterhin fehlen.

Ein Rahmenprogramm wird es für die Kleinen geben. Um 14 Uhr spielen die beiden G-Juniorenteams des SV Hansa in einem Vorspiel gegeneinander. Zudem wird es für jedes Kind ein Freigetränk geben und bei einem Torwandschießen können Preise gewonnen werden.

Stadionheft SV Hansa Friesoythe - TuS BW Lohne

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 33
  • Simple Item 34
  • Simple Item 35
  • Simple Item 36
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Trikotsponsor

Hansa auf Facebook