Die erste Herrenmannschaft hat das Heimspiel gegen den SV Grün-Weiß Mühlen völlig verdient mit 0:2 verloren. Bereits in der ersten Minute klingelte es im Friesoyther Kasten nach einem Fehler im Spielaufbau. Danach hatten die Hanseaten zwar deutlich mehr Ballbesitz, doch damit konnten sie nicht viel anfangen.

Kleinere Möglichkeiten ergaben sich für Andre Jaedtke und Robert Plichta, die jedoch beide das Tor nicht trafen. Maxi Werner versuchte es mit einem Flugkopfball, doch der Gästekeeper hielt den Ball. Mühlen war dagegen durch Konter immer wieder gefährlich und Carsten Hackstette (Foto) im Hansa-Tor musste immer wieder eingreifen, um den zweiten Treffer zu verhindern. Doch in der 40. Minute war er machtlos, sodass Mühlen mit 2:0 in Front ging.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein ähnliches Spiel, doch die Grün-Weißen aus Friesoythe hatten sich mehr vorgenommen. Direkt nach Wiederanpfiff vergab Andre Jaedtke eine sehr gute Möglichkeit, kurz danach köpfte Thomas Mennicke den Ball knapp am Tor der Gäste vorbei. Mühlen machte kaum noch was und den Hanseaten fiel sehr wenig ein. Kurz vor dem Ende köpfte Robert Plichta eine Flanke knapp neben das Tor. Dann war Schluss.

Hansa: Hackstette - Thomes, Thoben (C), Ruiz Cano (83. Höhne), Mennicke, Siderkiewicz, Werner (73. Moussa), Gudiel Garcia (73. Diekmann), Suleyman, Jaedtke, Plichta

Tore: 0:1, 0:2 Albers (1., 40.)

Nächstes Spiel: Freitag, 14.09. um 20:00 Uhr bei GW Firrel

 

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook