Die erste Herrenmannschaft hat das Landesliga-Heimspiel gegen den BSV Kickers Emden trotz ordentlicher Leistung mit 1:4 verloren. Herade beim Stand von 0:0 und nach dem Anschlusstreffer durch Janek Siderkiewicz (Bild) zum 1:2 gab es Torchancen, um selbst in Führung zu gehen und den Ausgleich zu erzielen. Am Ende war Kickers jedoch effektiver.

Hansa erwischte einen guten Start und Andre Jaedtke hätte die Gastgeber fast in Führung gebracht. Er scheiterte jedoch an Kickers-Keeper Siegfried John. Zwei Unaufmerksamkeiten brachten dann die Gäste aus Emden in Führung. Zunächst nutzte Bastian Dassel die Chance zum 0:1, dann stand Jonah-Finn Nagel nach einer Ecke goldrichtig und traf zum 0:2.

Wenig geschockt zeigten sich die Friesoyther von dem Rückstand, doch der Anschlusstreffer sollte erst nach 62 Minuten in Halbzeit zwei fallen. Janek Siderkiewicz verwertete eine Hereingabe von Thomas Mennicke zum 1:2. Direkt im Anschluss hatte Andre Jaedtke die Möglichkeit, per Kopf auf 2:2 zu stellen, doch der Kopfball war leider etwas zu schwach, um den Weg ins Tor zu finden.

Nur fünf Minuten nach dem 1:2 erhöhte Sebastian Bloem nach einer guten Kombination auf 1:3 (67.). Innerhalb von drei Minuten bekam dann Sven Laaken zwei Mal die gelbe Karte und musste somit das Spielfeld verlassen. Gerade beim zweiten Foul war die Karte jedoch sehr umstritten. Kurz danach war die Partie entschieden. Yannik Konda erzielte das 4:1 für Kickers.

Hansa: Hackstette - Thomes, Thoben (C), Canizales (79. Meyer), Werner (56. Schlangen), Laaken, Diekmann, Mennicke, Baumeister, Siderkiewicz, Jaedtke (77. Höhne)

Tore: 0:1 Dassel (18.), 0:2 Nagel (25.), 1:2 Siderkiewicz (62.), 1:3 Bloem (67.), 1:4 Y.Konda (75.)

Bes. Vorkomnisse: gelb-rote Karte für Sven Laaken (73.)

Nächstes Spiel: Sonntag, 17.03. um 15 Uhr beim SV GW Mühlen

 

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 50
  • Simple Item 52
  • Simple Item 51
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook