Auch nach nun vier Landesliga-Spielen gegen den FC Schüttorf 09 steht kein Sieg zu Buche. Die Gäste aus Schüttorf waren besser und konnten verdient mit 2:0 im Hansastadion gewinnen. Die erste Herrenmannschaft kam von Beginn an nicht wirklich in die Partie und wirkte nach vorne viel zu harmlos. Schüttorf war vor allem Mittelfeld überlegen.

Im ersten Durchgang konnten lediglich zwei Schüsse von Jens Meyer als Offensivaktionen verzeichnet werden. Beide verfehlten das Tor. Und in der zweiten Habzeit gab es zwei Torschüsse von Hendrik Diekmann (Foto) sowie eine Möglichkeit von Robert Plichta. Das war in letzter Konsequenz zu wenig, um das Tor der Schüttorfer in Gefahr zu bringen.

Anders die Gäste aus der Grafschaft Bentheim. Im Mittelfeld übernahmen sie das Kommando und behielten die Oberhand. Ein ums andere Mal musste Hansa-Keeper Carsten Hackstette die Friesoyther vor dem Rückstand bewahren. Im zweiten Durchgang war er dann zwei Mal machtlos. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld schalteten die in schwarz gekleideten Gäste schnell um und gingen in Führung (65.).

In den letzten zwanzig Minuten versuchten die Grün-Weißen offensiver zu spielen, doch die Durchschlagskraft fehlte und Schüttorf blieb durch Konter gefährlich. Einen davon nutzten sie in der 84. Minute. Die Hansa-Spieler waren bei einem Freistoß allesamt aufgerückt. Doch der Freistoß flog in die Hände des Gästekeepers, der enen schnellen Konter zum 0:2 einleitete.

Durch die Heimniederlage rutschen die Frieoyther auf Rang sieben ab. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur noch vier Zähler. Zumal die Hanseaten bereits ein oder zwei Spiele mehr als die Konkurrenz absolviert hat. Es bleibt wie jedes Jahr spannend im Abstiegskampf der Landesliga, der dieses Jahr wohl schon ab Platz fünf beginnt.

Hansa: Hackstette - Thoben (C), Hofmann (85. Laaken), Diekmann, Werner, Canizalez, Werner, Meyer (73. Moussa), Siderkiewicz, Plichta, Jaedtke (63. Baumeister)

Tore: 0:1 Kamp (65.), 0:2 Hilberink (84.)

Nächstes Spiel: Sonntag, 28.04. um 15 Uhr beim SV Vorwärts Nordhorn

Hobbyturnier am 22.06.


Sichtungstraining 2019/20

 

  • Simple Item 52
  • Simple Item 51
  • Simple Item 50
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Vereinskollektion SV Hansa