Trotz einer guten Leistung mit vielen Torchancen hat die erste Mannschaft das vorletzte Saisonspiel gegen den  TuS BW Lohne mit 0:3 verloren. Dabei standen die Hanseaten zunächst gut und hatte mehr vom Spiel. Doch in der 26. Minute ging der Gast aus Lohne überraschend in Führung. Ein Distanzschuss von Felix Placke schlug im Hansa-Tor ein.

Zuvor hatten Robert Plichta und Maycoll Canizalez Tormöglichkeiten für Hansa. Auch beim Stand von 0:0 verzuog Magnus Schlangen (Foto) aus spitzem Winkel. Mit dem 1:0 für Lohne ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang kamen die Friesoyther stark aus der Kabine. In der 48. und 50. Spielminute gab es zwei große Möglichkeiten für die Hanseaten. Zunächst vergab Robert Plichta allein vor Lohnes Keeper Philip Kreimer. Kurze Zeit später verpasste Magnus Schlangen aus ähnlicher Position.

In der Folgezeit drängte Hansa immer weiter auf den Ausgleich, doch der Ball wollte einfach nicht den Weg ins Lohner Tor finden. Erneut Schlangen und Plichta trafen einfach nicht. In der 83. Minute konnte Kai Westerhoff das Spiel entscheiden. Nach einem schnellen Einwurf traf er zum 2:0 für Lohne.

In der 90. gab es noch eine Kopfballchance durch Plichta, doch Lohnes Keeper hielt. Felix Schneppe traf dann für Lohne noch zum 3:0 - eindeutig zu hoch.

Jetzt wird es für Hansa ganz eng im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga. Zunächst müssen die Ergebnisse der anderen Teams am Samstag und Sonntag abwarten, aber am letzten Spieltag gegen den BV Essen zählt nur ein Sieg. 

Hansa: Hackstette - Schlangen (68. Baumeister), Diekmann, Thoben (C), Thomes, Mennicke, Werner, Ruiz Cano (75. Jaedtke), Canizalez, Plichta, Siderkiewicz

Tore: 0:1 Placke (26.), 0:2 Westerhoff (83.), 0:3 Schneppe (90.)

Nächstes Spiel: Samstag, 01.06. um 17 Uhr zuhause gegen den BV Essen

 

Hobbyturnier am 22.06.

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa