Leider hat es für die erste Herrenmannschaft am letzten Spieltag nicht für den Klassenerhalt in der Landesliga gereicht. Im Heimspiel gegen den BV Essen gab es nur ein 1:1. Durch die Siege von Dinklage und Firrel müssen die Hanseaten absteigen und spielen in der kommenden Saison in der Bezirksliga. Zu viele Torhancen blieben ungenutzt.

Bereits nach sechs Minuten hätte Hansa in Führung gehen können. Nach einem Foul von Robert Plichta gab es Elfmeter, den Gerrit Thomes jedoch verschoss. Zwei Minuten später war es Plichta, der den Essener Keeper umkurvte, dann jedoch nur das Außennetz traf. Nach dieser Anfangsphase plätscherte die Partie etwas dahin. Essen blieb durch Janek de Buhr gefährlich. Carsten Hackstette musste zwei Mal retten.

Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild, wobei die Hanseaten zunächst noch abwarteten. Essen verlegte sich auf das Kontern. Mit der Einwechselung von Lucas Baumeister und Andre Jaedtke kam mehr Schwung in die Friesoyther Offensive. So scheiterte zunächst Baumeister an Essens Keeper Arne Torline. In der 81. Minute dann der Schock. Der eingewechselt Joshua Sausmikat traf zum 1:0 für die Gäste.

Da Dinklage zwei Minuten später ebenfalls in Papenburg in Führung ging, brauchten die Grün-Weißen nun zwei Treffer. Einer gelang kurz vor Ende der regulären Spielzeit. Andre Jaedte traf zum 1:1. In der Nachspielzeit dann die große Siegmöglichkeit. Ein langer Ball von Andre Thoben gelang zu Janek Sidekiewicz, der quer legte, doch Robert Plichta rutschte weg, erkämpfte sich den Ball wieder und schoss dann mit links über das Tor. Danach war die Partie beendet.

 

Spenden für die Kabinensanierung
  • Simple Item 59
  • Simple Item 63
  • Simple Item 62
  • Simple Item 65
  • Simple Item 64
  • Simple Item 67
  • Simple Item 66
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Trikotsponsor

Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa