Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa hat beim TV Dinklage mit 3:1 gewonnen. Bereits in der Anfangsphase erspielten sich die Hanseaten viele gute Tormöglichkeiten und zeigten dabei eine ganz andere Einstellung als bei der 2:3-Niederlage in Westrhauderfehn. David Schiller sorgte mit zwei Treffern für eine 2:0-Führung nach 27 Minuten.

Trotz der Spielpause am vergangenen Wochenende (Spielausfall gegen Bevern) sieht die Personalsituation vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (17.09.) um 15 Uhr beim TV Dinklage nicht viel besser aus als vor zwei Wochen. Es werden wohl 14 Spieler zur Verfügung stehen, um im Landkreis Vechta etwas Zählbares mitzunehmen.

Das Landesliga-Heimspiel der ersten Herrenmannschaft am sonntag gegen den SV Bevern fällt nach dem starken Regenfällen der letzten Tage aus! Ein Nachholtermin steht derzeit noch nicht fest!

Am Ende stand nicht nur das 2:3 bei TuRa Westrhauderfehn als Niederlage fest, auch personell wird die Lage nach dem vierten Spieltag nur prekärer. In der Startelf wurde der bisherige zweifache Torschütze Trung Pham vergeblich gesucht, er musste verletzt passen. Während des Spiels verletzten sich gleich drei weitere Spieler.

Nach dem die erste Mannschaft an den vergangenen beiden Spieltagen bereits gegen zwei Aufsteiger ran musste, geht es am Sonntag (03.09.) zum nächsten. Um 15 Uhr sind die Hanseaten bei TuRa Westrhauderfehn zu Gast. In den letzten beiden Partien gab es nur einen Zähler. Allein deshalb sollten die Grün-Weißen gewarnt sein.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook