Die erste Herrenmannschaft hat die Bezirksliga-Saison 2013/2014 auf dem zweiten Platz beendet. Zum Abschluss gab es einen deutlichen 5:0-Heimsieg gegen den SV BW Lüsche. Durch den gleichzeitigen 2:1-Sieg des TV Dinklage konnte das Team von Trainer Hammad El-Arab (Foto) den TVD nicht mehr von Platz eins verdrängen. Im Spiel gegen Lüsche dauerte es eine ganze Weile bis es die ersten Höhepunkte gab. In der 41. Spielminute traf Torjäger Lukas Ostermann aus dem Nichts zur 1:0-Führung.

Bittere Nachricht vor dem letzten, meisterschaftsentscheidenden Spiel gegen den SV BW Lüsche: Hendrik Pancratz (Foto) hat sich im Spiel gegen den BV Essen schwer verletzt und sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Der Youngster, der seit der Rückrunde von der zweiten in die erste Mannschaft aufgestiegen war, fehlt damit mindestens bis zu Winterpause. Ebenfalls nicht mitwirken können am Samstag (31.05.) um 18 Uhr beim Heimspiel gegen Lüsche die Langzeitverletzten Alex Deutsch und Michael Emken. Der Rest des Kaders steht für das letzte Saisonspiel bereit.

Die Entscheidung um die Bezirksliga-Meisterschaft wird erst am letzten Spieltag fallen. Die erste Herrenmannschaft gewann das Heimspiel am vorletzten Spieltag gegen den BV Essen mit 2:1. Durch den zeitgleichen Dinklager 2:0-Sieg in Löningen bleiben beide Teams punktgleich an der Spitze. Der TV Dinklage hat dabei alles in der eigenen Hand, denn das Team aus dem Landkreis Vechta hat das deutlich bessere Torverhältnis und kann durch einen eigenen Sieg am Samstag zuhause gegen den SV Holdorf den Titel holen.

Am Sonntag (25.05.) empfängt die erste Herrenmannschaft des SV Hansa am 29. Spieltag den BV Essen im Hansa-Stadion. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr. Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison könnte es nicht spannender zugehen. Die Hanseaten stehen punktgleich mit dem TV Dinklage an der Spitze der Liga. Um die Dinklager noch von der Spitze zu stoßen, muss im Heimspiel gegen Essen ein Sieg her und das Team aus dem Landkreis Vechta darf gleichzeitig nicht gewinnen.

Der Kampf um die Meisterschaft in der Bezirksliga bleibt spannend. Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa konnte das Nachholspiel beim SV Bevern mit 3:2 gewinnen und mit Spitzenreiter Dinklage nach Spielen und Punkten gleichziehen. Lediglich die weitaus bessere Tordifferenz gibt den Dinklagern eine bessere Ausgangsposition vor den letzten beiden Spielen. Dabei sah es gleicdh von Anfang an nicht gut aus für die Hanseaten im Spiel gegen den SV Bevern. Bereits in Minute eins gingen die Gastgeber durch Marco Feldhaus in Führung.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 45
  • Simple Item 46
  • 1
  • 2

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Ausrüster

Hansa auf Facebook