Nach dem 8:2-Auswärtssieg in Altenoythe hat die dritte Herrenmannschaft des SV Hansa erneut deutlich und hoch gewonnen. Gegen den SV Scharrel II gab es einen 6:0-Heimerfolg. Mann des Tages war dabei Rene Stratmann, der vier der sechs Treffer erzielen konnte. Die weiteren Tore schossen Hendrik Pancratz und Sören Wewer.

Zeitgleich zum Spitzenspiel der Landesliga fand in Altenoythe das Stadtderby der dritten Mannschaften statt. Dabei konnten die Hanseaten das Spiel klar und deutlich mit 8:2 für sich entscheiden. Zur Pause stand es noch 3:1. Die Treffer für Hansa erzielten David Render (2), Andre Kösjan (2), Stefan Böhmann, Rene Stratmann, Nils Albers und Hendrik Pancratz.

Das erste Saisonspiel konnte die dritte Herrenmannschaft mit 3:1 gegen den SV Gehlenberg-Neuvress gewinnen. Andi Hassenrik erzielte dabei den ersten Hansa-Treffer. Im zweiten Durchgang war es Andre Kösjan, genannt Hummel, der mit einem Doppelpack dafür sorgte, dass die Partie entschieden wurde. Weiter geht es am Samstag beim SV Altenoythe III.

Für die dritte Herrenmannschaft beginnt am Sonntagvormittag die Saison 2021/22 mit einem Heimspiel. Die Friesoyther empfangen den SV Gehlenberg-Neuvress II. In der vergangenen Spielzeit konnten die Grün-Weißen alle Spiele bis zum Abbruch gewinnen. Daran wollen sie gerne anknüpfen.

Voller Tatendrang startete die dritte Herren nach Saisonabbruch und schwachen letzten Pflichtspielen in die Spielzeit 2020/2021. Sofern es nicht verboten war wurde fleißig trainiert. Eine Winter- oder Sommerpause gab es nicht, zu groß die Motivation. Es konnten auch einige Nachwuchskräfte aus der A2 an den Herrenbereich herangeführt werden.

Freiwillige gesucht

Bewegungshaltestellen
Kurs-Anmeldung "Gesundheitssport"

Hansa-Videos von Sporttotal

HANSA GIN