Gegen eine gerade in der Anfangsphase starke Mannschaft des Kreisligisten SV Petersdorf gewann das Landesliga-Team des SV Hansa ein Testspiel am Dienstagabend mit 4:0. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigten sich die Hanseaten immer überlegener und gingen durch Robert Plichta in Führung. Er traf nach einer Ecke per Direktabnahme.

Bereits zuvor verpasste Plichta die Führung durch einen Pfostenschoss und auch Keven Oltmer scheiterte knapp. Den zweiten Treffer gab es kurz vor der Pause. Jeremy Knese setzte sich auf der rechten Seite durch, spielte einen Doppelpass mit Oltmer und traf selbst zum 2:0. Das war auch der Pausenstand. 

Nach dem Seitenwechsel drückten die Friesoyther noch mehr und kamen zu guten Gelegenheiten, doch Plichta, Oltmer und Siderkiewicz vergaben, ehe Robert Plichta aus der Drehung zum 3:0 traf. Den letzten Treffer des Abends schoss der eingewechselte Justin Heinz nach Vorarbeit von Janek Siderkiewicz. Einihe weitere Chancen blieben ungenutzt.

Für Hansa spielten: Bosilca - Thomes, Thoben (C), Schlangen, Werner, Siderkiewicz, Moussa, Heinz, Oltmer, Plichta, Hofmann, Ruhe, Plog, J.Knese

Das nächste Testspiel findet am kommenden Freitag (21.08.) um 19:00 Uhr beim Bezirksligisten BV Garrel statt. Zwei Tage später ist dann der BSV Kickers Emden aus der Oberliga zu Gast im Hansastadion. Das Spiel wird um 13 Uhr angepfiffen.

Hier einige Eindrück vom Spiel in Petersdorf:

Fotos: Erhard Sternberg

Freiwillige gesucht

Vereinskollektion SV Hansa

Trikotsponsor Erste Herren

Hansa-Videos von Sporttotal