Gegen den Bezirksligisten BV Garrel spielte das Landesliga-Team im sechsten Testspiel der Vorbereitung 1:1. In einem zerfahrenen Spiel mit wenigen Torchancen in Halbzeit eins traf BVG-Neuzugang Bernd Lübbehüsen per Distanzschuss zur 1:0-Führung in der 36. Minute. Dabei blieb es zur Pause, weil Hansa die einzige Chance nicht nutzte.

Robert Plichta traf aus guter Position nur den Garreler Keeper. Ansonsten war es eine chancenarme ersten Hälfte.

Im zweiten Durchgang bestimmten die Friesoyther die Partie, ohne jedoch die ganz großen Torchancen zu haben. Der eingewechselte Keven Oltmer traf per direktem Freistoß das Lattenkreuz und zehn Minuten vor dem Ende verpasste er den Ausgleich per Kopf nach eine sehenswerten Hereingabe. Mit dem Schlusspfiff gelang den Hanseaten dann noch der Ausgleich. Nach einer starken Einzelleistung und einem Rückpass von Oltmer traf Miguel Gudiel Garcia bei seinem Comeback zum 1:1. Danach wurde die Partie abgepfiffen.

Bei Hansa kamen folgende Spieler zum Einsatz: Bosilca - Werner, Schlangen, Hofmann, Ruhe, Laaken, Grote, Meyer, J.Knese, Plichta, Heinz, Oltmer, Plog, Moussa, Gudiel Garcia, Hinrichs

Weiter geht es am Sonntag (23.08.) um 13 Uhr. Dann empfangen die Grün-Weißen den Oberligisten BSV Kickers Emden im Hansastadion.

 

Freiwillige gesucht

Vereinskollektion SV Hansa

Trikotsponsor Erste Herren

Hansa-Videos von Sporttotal