Durch einen Arbeitssieg hat die erste Herrenmannschaft die zweite Bezirkspokalrunde erreicht. Beim Bezirksligisten BV Garrel reichten wenige Offensivaktionen um mit 2:0 als Sieger vom Platz zu gehen, da man dem Gastgeber nur eine einzige Torchance gestattete. Die Treffer für die Hanseaten erzielten Robert Plichta (13.) und Justin Heinz (86.).

Bereits zu Beginn übernahmen die Friesoyther die Spielkontrolle und versuchten, offensiv Akzente zu setzen. Das wurde früh belohnt. In der 13. Spielminute traf Robert Plichta nach einer Flanke von Magnus Schlangen und einer Ablage von Keven Oltmer zum 1:0. Mit der Sicherheit der Führung im Rücken agierten die Grün-Weißen, die im neuen schwarzen Auswärtstrikot spielten, sicherer, aber auch nicht mehr so zielstrebig.

So wurde das Ergebnis zunächst verwaltet. Garrel hingegen bemühte sich und versuchte, offensive Aktionen zu kreieren, doch das gelang kaum. Spätestens in der Abwehrreihe der Hanseaten war Schluss, sodas Hansa-Keeper Tiberius Bosilca, der sein Pflichtspieldebüt für Hansa gab, nicht nennenswert eingreifen musste. Torchancen erspielten sich die Friesoyther auch kaum, sodass es mit dem 1:0 in die Halbzeit ging.

Im zweiten Spielabschnitt ein ähnliches Bild, wobei Hansa wieder mehr für die Offensive tat und so auch zu Chancen kam. Keven Oltmer köpfte eine Flanke von Jeremy Knese knapp über das BVG-Tor. Knese war es auch, der in der 54. Minute eine weitere Chance vergab. In der 67. prüfte Oltmer dann den Garreler Torwart mit einem Freistoß, doch der war auf dem Posten.

Garrel versuchte dann zu drücken und den Ausgleich zu erzwingen, doch die fehlte die Durschlagskraft, sodass es immer wieder Kontermöglichkeiten für Hansa gab. Eine davon nutzte der eingewechselte Justin Heinz, der einen Pass von Keven Oltmer, der sich gegen mehrere Gegenspieler durchsetzte, zum 2:0 in der 86. Minute. Damit war die Partie entschieden. Weitere Möglichkeiten zum 3:0 blieben in der Folge ungenutzt.

Bereits am Mittwoch (09.09.) steht die zweite Pokalrunde an. Um 19:30 Uhr spielen die Hanseaten beim Nachbarn aus Thüle, die sich in der ersten Runde gegen den Landesligisten BV Essen mit 1:0 durchsetzen konnten. Zuvor steht jedoch ein wichtigeres Spiel auf dem Programm. Am Sonntag (06.09.) um 15:00 Uhr ist TuRa 07 Westrhauderfehn zum Landesliga-Auftakt zu Gast im Hansastadion.

Hansa: Bosilca - Canizales, Hofmann, Plog, Werner (69. Moussa), Siderkiewicz, Schlangen, Hinrichs (69. Thomes), J. Knese, Plichta (81. Heinz), Oltmer

Tore: 0:1 Plichta (13.), 0:2 Heinz (86.)

Nächstes Spiel: Sonntag, 06.09. um 15 Uhr zuhause gegen TuRa 07 Westrhauderfehn

Hier einige Impressionen zum Spiel:

Fotos: Erhard Sternberg

Vereinskollektion SV Hansa

Trikotsponsor Erste Herren

Hansa-Videos von Sporttotal