Das Testspiel-Highlight der Sommervorbereitung für die erste Herrenmannschaft endete mit einer knappen 2:3-Niederlage gegen den Regionalligisten VfB Oldenburg. Zunächst gaben die Hanseaten den Ton an und Andre Thoben traf per Kopf in der Anfangsphase die Latte, ehe Janek Siderkiewicz nach einem Freistoß von Miguel Gudiel Garcia zum 1:0 traf.

Erst nach und nach fand das zwei Klassen höhere Team aus Oldenburg in die Partie. In der 19. Minute drehte der VfB durch einen Doppelschlag die Partie. Zunächst traf Fabian Herbst per Kopf zum Ausgleich und eine Minute versenkte Max Wegner einen Elfmeter zum 2:1 für die Gäste. 

Unbeeindruckt spielten die Friesoyther munter mit und zunächst verpassten Keven Oltmer den Abschluss und somit einen möglichen Ausgleich. Noch näher dran am 2:2 war Magnus Schlangen, der nach einem Abpraller des VfB-Keepers nur den Pfosten traf. Fast im Gegenzug dann das 3:1 für Oldenburg durch Maik Lukowicz per schöner Direktabnahme.

Nach dem Seitenwechsel gab es viele Wechsel auf beiden Seiten und entsprechend wenige Tormöglichkeiten. Die größte Chance vergab Oldenburgs Thade Niehues, der aus kurzer Distanz den Ball über das Hansa-Gehäuse schoss. Den Anschlusstreffer für Hansa erzielte Keven Oltmer nach einem langen Ball, den VfB-Keeper Boevink unterschätzte. 

Für Hansa spielten: Wilhelm, Bosilca - Thomes, Thoben (C), Hofmann, Plog, Kaufmann, Moussa, Hinrichs, Fofana, Boll, Oltmer, Siderkiewicz, Schlangen, Maletzko, Gudiel Garcia, J.Knese, Plog, Baumeister, Plaggenborg

Tore: 1:0 Siderkiewicz (9.), 1:1 Herbst (18.), 1:2 Wegner (19., FE), 1:3 Lukowicz (32.), 2:3 Oltmer (66.)

Nächstes Spiel: Dienstag, 13.07. um 19:30 Uhr gegen den SV Molbergen (in Sedelsberg)

 

Dauerkarte bestellen!

Hygienekonzept des SV Hansa

Trikotsponsor Erste Herren

Zuschauerregistrierung

Freiwillige gesucht

Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa