Am Sonntag (19.09.) steht um 15 Uhr das siebte Landesliga-Spiel der Saison 2021/22 für die erste Herrenmannschaft des SV Hansa an. Zu Gast im Hansa-Stadion ist der VfL Wildeshausen. Rund um das Spiel findet der Hansa-Familientag statt, der bereits um 13 Uhr beginnt. Bereits um 12:30 Uhr spielt die zweite Herrenmannschaft gegen Elisabethfehn.

Nach sechs Siegen aus sechs Spielen treten die Hanseaten als Favorit an, doch jeder Gegner möchte die ungeschlagenen Friesoyther gerne ärgern und die Serie von nunmehr 21 Siegen in Folge unterbrechen. So auch der VfL Wildeshausen, die in dieser Spielzeit in allen ihrer drei Auswärtsspiele als Sieger vom Platz gehen. Somit wird es ein spannendes Aufeinandertreffen.

Personell gibt es einige Fragezeichen im Kader der Grün-Weißen. Sicher fehlen werden Murat Moussa, Jens Meyer, Cedric und Jeremy Knese sowie Jan Ruhe. Auf den letzten Drücker werden sich die möglichen Einsätze von Gerrit Thomes (fehlte zuletzt in Rhauderfehn), Magnus Schlangen (musste in Rhauderfehn verletzt ausgewechselt werden) und Miguel Gudiel Garcia, der sich in Papenburg verletzte.

Kurios sieht die bisherige Bilant von Wildeshausen aus. Man holte aus fünf Spielen drei Siege und zwei Remis. Die Siege wurden allesamt auswärts geholt und zuhause gab es zwei Niederlagen. Dennoch steht der VfL gut da, wenn es um die Aufstiegsrunde geht. Die letzten Duelle zwischen beiden Teams liegen zwar schon etwas zurück, doch alle vier Partien endeten unentschieden.

Stadionheft SV Hansa Friesoythe - VfL Wildeshausen

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 9
  • 1

Trikotsponsor Erste Herren

Bewegungshaltestellen
Hansa-Videos von Sporttotal