Am Sonntag (14.11.) um 14 Uhr steht das nächste Heimspiel der ersten Herrenmannschaft an. Zu Gast im Hansa-Stadion ist TuRa 07 Westrhauderfehn. Die Vorzeichen könnten nicht unterschiedlicher sein. Während die Friesoyther bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert sind, ist TuRa derzeit Letzter und hat kaum noch Chancen auf die Aufstiegsrunde.

Somit wird vermurlich keine der beiden Mannschaften die Punkte in die Rückrunde mitnehmen. Dennoch haben die Hanseaten ein Ziel. Sie wollen die Hinrunde als Meister beenden und Platz eins nicht mehr hergeben. Dazu hilft natürlich ein Sieg gegen Westrhauderfehn.

Personell wird einige Änderungen geben, weil es einige verletzte und angeschlagene Spieler gibt. Definitiv nicht dabei sind Magnus Schlangen (gesperrt), Robert Plichta (privat verhindert) sowie die Verletzten Maxi Werner, Jan Ruhe, Jeremy und Cedric Knese. Hinter den EInsätzen von Wojciech Wilhelm, Janek Siderkiewicz und Nicoldas Hofmann stehen noch Fragezeichen.

Das Hinspiel konnten die Grün-Weißen mit 2:0 gewinnen. Janek Siderkiewicz per Traumtor und Robert Plichta per Elfmeter erzielten die Treffer in einem Spiel, das in der ersten Hälfte v.a. von TuRa bestimmt wurde.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 9
  • 1

Trikotsponsor Erste Herren

Bewegungshaltestellen
Hansa-Videos von Sporttotal