Am Samstagnachmittag (30.04.) hat die erste Herrenmannschaft des SV Hansa die erste Niederlage in der Aufstiegsrunde kassiert. Beim SV GW Mühlen gab es eine 0:2-Auswärtsniederlage. Trotz einer guten Anfangsphase der Hanseaten gingen die Gastgeber aus Mühlen in der 25. Minute durch einen Handelfmeter in Führung.

Tom Ungemach nutzte die Gelegenheit, nachdem Sebastian Plog der Ball an die Hand gesprungen war. Danach wurden die Mühlener immer wieder durch Konter gefährlich. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte GW auf 2:0. Benjamin Willenbrink war der Torschütze.

Im zweiten Durchgang gab es einige wenige Chancen für die Grün-Weißen aus Friesoythe, doch ein Tor sollte nicht mehr fallen. In der 90. Minute traf Robert Plichta noch den Pfosten. So blieb es beim 2:0 für Mühlen.

Bereits am Mittwoch (04.05.) gibt es die Gelegenheit zur Wiedergutmachung. Die Friesoyther spielen um 19:15 Uhr zuhause gegen den FC Schüttorf 09, der sich beim VfL Wildeshausen mit 1:0 durchsetzen konnte.

Hansa: Wilhelm - Plog (61. J.Knese), Thomes, Thoben (C), Kaufmann, Moussa (61. Gudiel Garcia), Schlangen, Baumeister (77. Makangu), Siderkiewicz, Plichta, Oltmer

Tore: 1:0 Ungemach (25., HE), 2:0 Willenbrink (43.)

Nächstes Spiel: Mittwoch, 04.05. um 19:15 Uhr zuhause gegen den FC Schüttorf 09

Freiwillige gesucht

Trikotsponsor Erste Herren

Bewegungshaltestellen
Hansa-Videos von Sporttotal