Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge hat die erste Herrenmannschaft das Heimspiel gegen den VfL Oythe mit 3:0 gewonnen. Bereits nach sechs Minuten konnten die Hanseaten in Führung. Nach einer Flanke von Janek Siderkiewicz köpfte Magnus Schlangen, der vor dem Spiel für 150 Pflichtspiele im Hansa-Trikot geehrt wurde, den Ball zum 1:0 ein.

Die Führung sollte Sicherheit geben, doch die Friesoyther fanden nicht so recht ins Spiel. Oythe agierte ebenfalls eher zögerlich, kam aber im Laufe der ersten Hälfte zu einer großen Möglichkeit zum Ausgleich.

Im zweiten Durchgang erhöhten die Grün-Weißen leicht die Offensivbemühungen, ohne die ganz großen Chancen zu bekommen. Keven Oltmer vergab nach einer hereingaben die beste Chance. Danach war Oythe dem Ausgleich näher, doch zwei Möglichkeiten blieben ungenutzt.

In den letzten zehn Minuten gab es mehr Räume für die Gastgeber. Die erste Möglichkeit in der Schlussphase nutzte Martin Kaufmann nach Vorarbeit von Lucas Baumeister zum 2:0. vier Minute später erhöhte Benny Boungou nach starker Einzelleistung auf 3:0.

Hansa: Wilhelm - Maletzko (74. Baumeister), Thomes, Thoben (C), Schlangen, Moussa (82. Ruhe), Siderkiewicz, Hoormann (65. Hinrichs), Kaufmann (86. Biakala), Boungou, Oltmer (74. Kifuta)

Tore: 1:0 Schlangen (6.), 2:0 Kaufmann (84.), 3:0 Boungou (86.)

Nächstes Spiel: Samstag, 01.10. um 16 Uhr beim SV Bevern

Hansa-Videos von Sporttotal

Trikotsponsor Erste Herren

Bewegungshaltestellen