Beim allerersten Landesliga-Heimspiel unter Flutlicht in der Geschichte des SV Hansa hat die erste Herrenmannschaft einen 2:1-Erfolg eingefahren. Gegen den Tabellendritten SC BW Papenburg entwickelte sich eine temporeiche und umkämpfte Partie, die ohne Tore in die Halbzeit ging. Etwas gefährlicher kamen die Friesoyther daher.

Beim Heimspiel gegen TuRa 07 Westrhauderfehn verlor die erste Herrenmannschaft zum zweiten Mal in dieser Spielzeit. Nach 90 Minuten hieß es 1:4 aus Sicht der Friesoyther. Den einzigen Treffer erzielte Keven Oltmer zum zwischenzeitlichen 1:2 nach 53 Minuten per sehenswertem Seitfallzieher.

Am Sonntag (14.11.) um 14 Uhr steht das nächste Heimspiel der ersten Herrenmannschaft an. Zu Gast im Hansa-Stadion ist TuRa 07 Westrhauderfehn. Die Vorzeichen könnten nicht unterschiedlicher sein. Während die Friesoyther bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert sind, ist TuRa derzeit Letzter und hat kaum noch Chancen auf die Aufstiegsrunde.

Die nachholspiele der ersten und zweiten Herrenmannschaft sind nun terminiert worden. Beide Mannschaften spielen am Mittwoch, den 17. November. Die erste Herren spielt um 19:30 Uhr auf Platz B des Hansa-Stadions gegen den SC BW Papenburg und die zweite Herren hat das Heimrecht getauscht und spielt um 19:30 Uhr beim SV Höltinghausen II.

Ohne gespielt zu haben, hat die erste Herrenmannschaft jetzt auch rechnerisch die Aufstiegsrunde der Landesliga Weser-Ems erreicht! Durch die Ergebnisse vom 07.11. (Werlte-Bevern 3:5, Wildeshausen-Frisia 2:2) können die Hanseaten vier Spieltage vor Schluss der Hinrunde nicht mehr auf Platz fünf zurückfallen!

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 9
  • 1

Trikotsponsor Erste Herren

Bewegungshaltestellen
Hansa-Videos von Sporttotal