Nach den ersten 45 Minuten stand es zwar 0:0 doch die Leistung der ersten Herrenmannschaft beim Auswärtsspiel in Westrhauderfehn war alles andere als zufriedenstellend. Im Spiel nach vorne ging fast überhaupt nichts. Einzig eine Hereingabe kurz vor der Pause sorgte für Gefahr, doch Noah Maletzko kam nicht richtig zum Abschluss.

Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa steht vor dem dritten Auswärtsspiel in dieser Spielzeit. Am sechsten Spieltag reisen die Hanseaten zu TuRa 07 Westrhauderfehn. Die Partie wird am Sonntag (12.09.) um 15 Uhr angepfiffen. Bereits in der vergangenen (abgebrochenen) Saison trafen beide Teams aufeinander.

Die erste Herrenmannschaft hat auch das fünfte Landesliga-Spiel der Saison gewonnen. Bei BW Papenburg gab es nach einer intensiven und temporeichen Partie einen 1:0-Auswärtssieg. Das Tor des Tages schoss Robert Plichta nach starker Vorarbeit von Keven Oltmer in der 66. Spielminute.

Erneut tritt die erste Herrenmannschaft an einem Freitagabend zu einem Landesliga-Spiel an. Nach drei Heimspielen in Folge sind die Hanseaten diesmal jedoch wieder auswärts gefordert. Um 20 Uhr beginnt die Partie bei BW Papenburg. Die Papenburger konnten zwei ihrer drei Liga-Spiele gewinnen.

Die zweite Herrenmannschaft steht vor dem schwersten Saisonspiel. Die Hanseaten sind am Sonntag beim SV Bethen zu Gast. Die Bether sind der große Favorit der 1.Kreisklasse und konnten dies bereits unter Beweis stellen. Sie gewannen alle vier Partien mit einem Torverhältnis von 23:2. Dennoch wollen die Grün-Weißen die Gastgeber so gut es geht ärgern.

Freiwillige gesucht

Trikotsponsor Erste Herren

Bewegungshaltestellen
Hansa-Videos von Sporttotal