2. Herren

Im lezten Spiel 2021 gab es für die zweite Herrenmannschaft eine knappe 1:2-Heimniederlage gegen dei SF Sevelten. Damit werden die Hanseaten in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt spielen. Die ersten Acht spielen um den Aufstieg, die Plätze neun bis 16 um den Abstieg. Es wird drei Absteiger geben.

Die zweite Herrenmannschaft hat das Heimspiel gegen den Tabellenletzten BV Neuscharrel mit 2:0 gewonnen und sich damit ein Endspiel um die Aufstiegsrunde erspielt. Am kommenden Sonntag (28.11.) sind die SF Sevelten zum letzten Spiel des Jahres zu Gast im Hansa-Stadion. Mit einem Sieg können die Hanseaten noch auf Platz 8 springen.

Nach dem 0:3 in Winkum folgte beim Nachholspiel in Höltinghausen eine weitere 0:3-Niederlage. Damit sind die ersten acht Plätze in der 1.Kreisklasse, die zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigen, kaum noch zu erreichen. Zwei Partien stehen für die Friesoyther noch auf dem Programm. Am Sonntag (21.11.) geht es um 12:30 Uhr gegen den BV Neuscharrel.

Mit 0:3 hat die zweite Herrenmannschaft das wichtige Spiel gegen den SC Winkum verloren. Nach 21 Minuten hieß es bereits 0:1 und der zweite Gegentreffer fiel dann in der 32. Minute. Damit ging es in die Pause. In Halbzeit zwei fiel in der 50. das dritte Tor für die Gastgeber. Am Mittwoch (17.11.) geht es um 19:30 Uhr in Höltinghausen weiter.

Nach zuletzt zwei unglüchlichen 1:2-Niederlagen und dem Spielausfall gegen Sevelten möchte die zweite Herrenmannschaft am Sonntag in Winkum unbedingt punkten. Für beide Teams geht es um die Qualifikation zur Aufstiegstunde, die die ersten acht Mannschaften umfasst. Das Spiel wird am Sonntag (14.11.) um 14 Uhr angepfiffen.

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Hansa-Videos von Sporttotal