Der SV Bethen hat die Vorrunde des diesjährigen Sparkassen-Cups für E-Junioren gewonnen. Im Endspiel gegen den SV Hansa Friesoythe waren die Bether auch hier nicht zu stoppen und siegten mit 2:0. Die Sichter des Kreislehrausschusses hatten bei einer Auswahl von 30 Mannschaften viel zu tun, um die Talente ausfindig zu machen.

Da aber die tolle Anlage des SV Hansa als auch das Wetter keine Wünsche übrig ließen, war diese Aufgabe sehr gut zu meistern. Es war auch auffällig ruhig auf den einzelnen Plätzen. Die Kinder mussten einzelne Spielsituationen wie Foulspiel oder Einwurf selber untereinander klären, da keine Schiedsrichter eingesetzt wurden. Die Eltern hatten sich vorbildlich ruhig verhalten und ihren Nachwuchs einfach, ohne lautstarke Kommentare, spielen lassen. Ein rundum gelungenes Turnier.

Diese 12 Mannschaften haben die Zwischenrunde (28.05.2017 in Emstek) erreicht, dort treffen sie auf die 12 Vertreter aus dem Landkreis Vechta: Altenoythe, Bethen, Bösel, Friesoythe, Galgenmoor, Garrel, Höltinghausen, Löningen I, Löningen II, Molbergen, Sternbusch, Thüle. Der Gewinner der Zwischenrunde fährt dann zum Endturnier nach Barsinghausen am 18.06.2017.

Quelle: Wolfgang Preit, Spielleiter Sparkassen-Cup

Fotos: Jens Rieger

Hansa auf Facebook