Die drei Triathleten Heinz-Hermann Thelken, Bernd Teipen und Nils Meiners des SV Hansa Friesoythe (“Trifreaks”) nutzten den 13. Wasserstadt Triathlon in Hannover-Limmer als persönliche Standortbestimmung in der noch jungen Saison. Es ging für alle drei über die Mitteldistanz.

Die Mitteldiestanz besteht aus 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen. Hannover erwartete einen Hochsommertag bei Temperaturen von weit über 30 Grad, als der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius den Startschuss gab. 

Die Routiniers Heinz-Hermann Thelken und Bernd Teipen profitierten von ihrer langjährigen Erfahrung, auch aus dem Laufsport, und ließen selbst bei der Gluthitze nicht viel anbrennen.

Bernd Teipen finishte mit starken 5:16:46 h (37:21 min/ 2:37:07 h / 2:02 h) und wurde damit 12. seiner Altersklasse M 50. Heinz-Hermann Thelken gelang mit 5:33:56 h der Sprung auf das Treppchen der Landesmeister. Er wurde Vize-Landesmeister in seiner Altersklasse M 55 und Neunter in der gesamten AK M 55. (41:30 min. / 2:45:43 h / 2:06:42 h)

Ein starkes Debüt gab Nils Meiners, der sich vom Laufen kommend neu in die Triathlonszene hineinorientiert, sehr viel Schwimmpotential mitbringt und dieses Rennen als Vorbereitung auf die Langdistanz in Hamburg im kommenden Juli nutzte. Er kam in 5:44:05 h auf Platz 15 seiner Altersklasse M 25 ins Ziel. (35:10 min. / 2:58:12 h / 2:10:43 h)

Bild: Heinz-Hermann Thelken

Spenden für die Kabinensanierung
Für den SV Hansa voten

Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa