Nachdem das zweite Landesliga-Spiel der Saison beim BV Essen abgesagt werden musste, testete die erste Herrenmannschaft am Sonntag gegen den VfL Oythe, der in der Süd-Staffel der Landesliga spielt. Beim 3:3 fielen alle sechs Treffer in Halbzeit eins. Im zweiten Durchgang mussten leider gleich drei Akteure verletzt ausgewechselt werden.

Nach der deutlichen Auftaktniederlage in Elisabethfehn hat die zweite Herrenmannschaft den ersten Saisonpunkt gesammelt. Im Heimspiel gegen den BV Varrelbusch gab es ein 2:2. Nach der frühen Führung durch Mizgin Tonga drehten die Gäste die Partie, doch Timo Niemann kam im zweiten Durchgang noch zum Ausgleich.

Nach dem souveränen 6:0-Auftaktsieg gegen den SV Altenoythe III konnte die dritte Herrenmannschaft auch das zweite Saisonspiel gewinnen. Gegen den großen Favoriten der 3.Kreisklasse, den SC Kampe/Kamperfehn gab es einen 2:0-Erfolg. Damit führen die Hanseaten die Tabelle punktgleich mit Ramsloh II und Barßel II an.

Am Sonntag (13.09.) steht das zweite Landesliga-Spiel der Saison an. Die erste Herrenmannschaft tritt um 15 Uhr zum Landkreis-Derby beim BV Essen. Nach zuletzt drei Siegen in Folge (ein Liga- und zwei Pokalspiele) wollen die Friesoyther die kleine Erfolgsserie gerne ausbauen. Doch der BV Essen holte zuletzt gegen Bevern einen Punkt.

Am Mittwochabend (09.09.) ist die erste Herrenmannschaft mit einem klaren 6:2-Erfolg bei Nachbarn und Bezirksligisten SV Thüle in die dritte Bezirkspokalrunde eingezogen. Nach einer ersten Hälfte mit leichten Vorteilen für Hansa, konnten die Friesoyther in der zweiten Halbzeit den Klassenunterschied deutlich machen.

LzO-Vereinsvoting 2020

Hygienekonzept

Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa

Zuschauerregistrierung