Die zweite Herrenmannschaft hat beim Auswärtsspiel die erste Halbzeit verschlafen und lag mit 0:2 zurück. Direkt nach der Pause fiel dann das 0:3. Leo Richter und Eike Kohae sorgten zwar für den 2:3-Anschluss, doch in der Schlussminute sorgte Löningen für die Entscheidung. Das Endergebnis lautet 2:4 aus Sicht der Friesoyther.

Wenn die erste Herrenmannschaft am Sonntag (22.10.) beim direkten Konkurrenten SV Holthausen/Biene antreten muss, dann ist das so etwas wie die Reise zu einem Angstgegner. In acht Begegnungen in der Landesliga gab es nur einen Sieg, zwei Remis und fünf Niederlagen. In der vergangenen Spielzeit hieß es am Ende 0:3 am Biener Busch.

Nach der schweren Verletzung von Daniel Günter und dem damit verbundenen Spielabbruch muss die zweite Herrenmannschaft am Sonntag (22.10) beim VfL Löningen antreten. Die Löninger stehen mit zwei Punkten mehr drei Plätze über den Hanseaten. Die Partie wird um 15:30 Uhr in Löningen angepfiffen.

Das Nachholspiel der zweiten Herrenmannschaft beim BV Bühren musste am Mittwochabend abgebrochen werden. Beim Tor zum 2:1 für Hansa verletzte sich Daniel Günter so schwer, dass er mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Beide Teams verständigten sich darauf, die Partie nicht fortzusetzen.

Bereits vor der neuen Spielzeit 2017/18 hat die zweite Herrenmannschaft neue Trikots bekommen. Die Mannschaft und das Trainer-Team um Ronny Bensch, Andre Meins und Hannes Tholen bedanken sich ganz herzlich beim Trikotsponsor Alfred Bullermann vom Schmiedeatelier Eisenzeit.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook