Sportarten

Während sich am Extremhitze-Sonntag beim Ironman European Championship in Frankfurt selbst die Creme des Triathlons mit Kreislaufabstürzen konfrontiert sah, kämpften sich auch fünf Athleten des SV Hansa Friesoythe durch ihre Lieblingsdisziplinen in Lingen.

Der SV Altenoythe, der SV Mehrenkamp und der SV Hansa Friesoythe bieten wieder „Sport im Park“ an. Treffpunkt ist immer auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus am Stadtpark in Friesoythe. Die kostenlosen Ferienangebote der Sportvereine richten sich an die Altersgruppen 17 bis 97 Jahre sowie an Männer und Frauen.

Die drei Triathleten Heinz-Hermann Thelken, Bernd Teipen und Nils Meiners des SV Hansa Friesoythe (“Trifreaks”) nutzten den 13. Wasserstadt Triathlon in Hannover-Limmer als persönliche Standortbestimmung in der noch jungen Saison. Es ging für alle drei über die Mitteldistanz.

Montags ab 20.30 Uhr treffen sich aktive Freunde des Badmintonsports in der Sporthalle am Hansaplatz zum gemeinsamen Spiel. Der SV Hansa Friesoythe bietet mit dieser Abteilung die Möglichkeit, sich beim Badminton auszupowern. Es ist kein Trainer anwesend, sondern es ist „learning by doing“.

Eigentlich heißt das Projekt „Stuhlkunst“. Doch mit nur einem Stuhl für eine Person wollten sich die Männer der Herrenriege des SV Hansa Friesoythe nicht zufrieden geben. Für sie gehört zu einem Wohlfühlplatz auch immer ein zweiter Mensch – so wurde aus dem Stuhl eine Bank. Damit beteiligen sich die Fußballfreunde an einer aktuellen Aktion.

Auch 2019 gibt es wieder "Sport im Park"

 

Hansa auf Instagram

 

Vereinskollektion SV Hansa