Die Tri-Freaks des SV Hansa – Hansa´s Triathlon-Abteilung ist seit Beginn 2013 wieder aktiv – und das sehr!

Trainingszeiten:
Schwimmen: Jeden Dienstag um 19 Uhr und Donnerstag um 20 Uhr im Hallenbad Friesoythe, außer in den Schulferien; Freiwasserschwimmen im Sommer nach Absprache z.B. in der Thülsfelder Talsperre
Radfahren: Regelmäßig nach Absprache am Wochenende; meistens Sonntags; im Winter: Mountainbiketouren
Laufen: nach Absprache

Ansprechpartner: Tobias Pancratz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Die „Tri-Freaks“ stellen sich vor

Ob Triathlonanfänger/-in mit dem Ziel, einen Volkstriathlon zu absolvieren oder ambitionierte/-r Athlet/-in, die/der sich bereits mit größerem Zeitaufwand den längeren Distanzen widmet – jede/-r ist eingeladen, an dem sportlichen Vorhaben „Tri-Freaks“ - Triathlon in Friesoythe - teilzuhaben!

Eine Sportabteilung lebt von einer guten Gemeinschaft und so gibt es bei uns ein gemeinsames Schwimmtraining im Friesoyther Schwimmbad oder auch in den heimatlichen Freigewässern. Die „Tri-Freaks“ sind besonders an Wochenenden darüber hinaus gemeinsam auf den Straßen der Region auf ihren Rädern oder in ihren Laufschuhen unterwegs. Erfahrenere Athletinnen/-en geben dabei immer gerne Hilfestellungen und sind auch bereit, z.B. einer/-m Schwimmanfänger/-in die Kraultechnik beizubringen und die Angst vor dem viel gefürchteten Freiwasserschwimmen zu nehmen. Starke Athletinnen/-en können voneinander lernen, sich in Trainigseinheiten untereinander messen und bei einem Ortsschild-Sprint die/den Tagesstärkste/-n ermitteln.

Vor allem aber kann man gemeinsam mit den Sportsfreundinnen und -freunden zu einzelnen Wettkämpfen fahren und sich dort austoben. Im Anschluss daran wird meistens noch – wohlverdient - zusammen Kaffee getrunken und Kuchen gegessen oder der Grill „angeschmissen“.

Allgemein sei darauf hingewiesen, dass auch Sportler/-innen, die am liebsten nur eine der drei Sportarten ausüben, bei den „Tri-Freaks“ willkommen sind. Wer nicht an Triathlon - Wettkämpfen teilnehmen möchte, ist gleichwohl eingeladen, mit den „Tri-Freaks“ die ein oder andere Runde zu drehen.

Wer einfach nur Sport machen möchte, um dieses mit netten Leuten zu machen, Stress abzubauen oder einfach nur um sportlich aktiv und fit zu sein, kann von der Struktur einer Sportabteilung profitieren: In der Gruppe macht Sport am meisten Spaß und man muss sich bei schlechtem Wetter oder Unlust die Ausreden nicht nur für seinen inneren Schweinehund, sondern auch für seine Teamkolleginnen/-en überlegen, sodass die Überwindung häufig leichter fällt.

Über einen E-Mail-Verteiler sprechen wir uns laufend über die nächsten gemeinsamen Trainingseinheiten, interessante Wettkämpfe oder Trainingspläne ab. Wer jetzt Lust bekommen hat, ein „Tri-Freak“ zu werden oder wer vielleicht sogar schon einer ist, kann gerne über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit den „Tri-Freaks“ Kontakt aufnehmen und uns kennenlernen.

Als Vereinsmitglied des SV Hansa Friesoythe
...

  • besteht die Möglichkeit, einen Startpass der Deutschen Triathlon Union zu erhalten, mit dem man ohne Tageslizenz startberechtigt und unter anderem bei Trainingseinheiten in gewissem Maße versichert ist. Zum Pass gibt es quartalsweise eine Triathlon-Zeitschrift „frei Haus“.
  • Als „Tri-Freak“ kann man sich auch zum Wettkampfrichter ausbilden lassen und dieser Tätigkeit bei den verschiedensten Triathlon-Veranstaltungen nachgehen.
  • „Tri-Suits“ im Vereinslook sind in Vorbereitung. Evtl. wird die Möglichkeit bestehen, hochwertige Triathlonanzüge eines bekannten Herstellers bei entsprechendem Interesse potentieller Sponsoren - vergünstigt zu erhalten.
  • Trainingspläne für alle Distanzen können zur Verfügung gestellt werden.
  • Man ist immer auf dem Laufenden, wenn es um Ausdauersport-Veranstaltungen in der Region und umzu geht.

Liveticker zum Wildeshausen-Spiel

Hansa auf Facebook