Sportarten

Bei der diesjährigen Ausführung der Traditionsveranstaltung Ostfriesland-Triathlon in Grotegaste bei Leer waren auch die Triathleten des SV Hansa mit vier Startern vertreten und zwei junge Athleten konnten sich über die Sprintdistanz von 500 Meter Schwimmen, 20 Km Radfahren und 5 Km Laufen in Szene setzen.

Wer es darauf anlegt, kann sich ab sofort im Friesoyther Stadtpark so richtig fit machen. Acht Sportgeräte auf dem neuen Mehrgenerationen-Spielplatz laden dazu ein, etwas für den Rücken oder für die Arme und Schultern zu tun. Das Ganze wurde u.a. mit der Stadt Friesoythe und dem SV Hansa realisiert.

Bei herrlichem Sonnenschein wurde der letzte Montag vor den Ferien nicht in der Sporthalle trainiert, sondern an der Talsperre entspannt. An den 5 Montagen im Juli bietet der SV Hansa von 19.00 bis 20.00 Uhr „Sport im Park“ an. Treffen ist auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus. Neben Ausdauer (Joggen, Walken) werden auch die neuen Sportgeräte ausprobiert.

Unter 4 Stunden zu bleiben, das hat trotz zahlreicher Starts bislang noch kein Triathlet des SV Hansa Friesoythe beim traditionellen „Steelman“ hinbekommen. Umso stärker ist die Leistung von Johannes Pancratz zu werten, der dieses bei der am vergangenen Sonntag im Rahmen des 27. Steinbecker Triathlon ausgetragenen Mitteldistanz schaffte.

Bereits jetzt sind drei der Triathleten des SV Hansa erfolgreich in die neue Saison gestartet. Johannes Pancratz war am vergangenen Sonntag über die Mitteldistanz über 1,9 Km Schwimmen, 90 Km Radfahren und 21 Km Laufen in einem internationalen Feld bei der Challenge Lissabon in Portugal unterwegs.

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook