Sportarten

Die Gesundheitssport-Kooperation Altenoythe-Mehrenkamp-Friesoythe bietet ab 28. April 6 Schnupperstunden AROHA an: Wer sich ausgepowert fühlt, sollte einen Ausgleich zum Stress schaffen, wer sich richtig auspowern will ist hier gut aufgehoben: Mit dem meditativen Gruppentraining „AROHA“ gelingt das schnell und nachhaltig.

Der SV Hansa bietet in Zusammenarbeit mit dem SV Mehrenkamp und dem SV Altenoythe das preisgekrönte Projekt "3000 Schritte gegen Demenz" an. Die ersten Termine finden am 12. und 19. Mai 2016 statt. Ziel ist es, Mobilität und Selbstständigkeit im Alter zu erhalten. Das Projekt ist abgeleitet aus einer Studie, die belegt, dass 3000 Schritte jeden Tag eine optimale Vorbeugung vor dementiellen Erkrankungen bieten.

Das Projekt "3000 Schritte gegen Demenz" des SV Hansa hat den Zukunftspreis Heimat 2015 der Spadaka-Stiftung der Spar- und Darlehnskasse Friesoythe gewonnen! Carola Reiners konnte als Preis einen Scheck über 5.000 Euro entgegennehmen. Eine siebenköpfige Jury entschied sich aus 15 Bewerbungen für die des SV Hansa.

Hip Hop Tanzen

Super Kids 6-10 Jahre
Donnerstags von 17.00-18.00 Uhr
Sporthalle Großer Kamp Ost
mit Nici

 

Dancing Family

11-16 Jahre
Donnerstags von 18.00-19.00 Uhr
Sporthalle Großer Kamp Ost
mit Nici

 

Impressionen aus der Hip Hop-Abteilung:

 


Auftritt bei den Friesoyther Maitagen




Ferienpass-Aktion 2017: "Wir machen das Stadion zum Takatukaland!"

In der Karate-Abteilung des SV Hansa wurden wieder Gürtelprüfungen abgenommen. Diesmal unterzogen sich sieben Anwärter der Beurteilung nach der DKV-Prüfungsordnung für Shotokan-Karate durch den lizensierten Prüfer Niko Potthoff (Bushido Garrel). Die Techniken in Kihon (Grundschule) und Kata (Form) wurden überprüft. Ein besonderes Augenmerk lag auf der Ausführung von Kumite und Bunkai. Dabei handelt es sich um Übungen mit Partner, in denen die erlernten Grundtechniken in realistische Kampf-Situationen umgesetzt werden müssen.

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook